Suche
 
01.03.17
Gemeindenachrichten

Rechnungsabschluss 2016 Einwohnergemeinde

Das Ergebnis 2016 der Einwohnergemeinde Buttwil präsentiert sich rund Fr. 114‘000 besser als budgetiert. Die Rechnung schliesst mit einem Defizit von - Fr. 76‘957.78 ab (Budget - Fr. 190‘900). Dank der Entnahme aus der Aufwertungsreserve von Fr. 145‘200 (gemäss Weisung der Kant. Gemeindeabteilung max. Entnahme wie in Rechnung 2014) konnte damit ein Überschuss von Fr. 68‘242.22 erzielt werden. Die Steuereinnahmen bewegen sich über dem Vorjahresniveau und übersteigen die budgetierten Erträge (Mehreinnahmen natürliche Personen Fr. 127‘000; Mehreinnahmen juristische Personen Fr. 56‘000). Bei den Sondersteuern (Grundstückgewinnsteuern) wurde ein Mehrertrag von rund Fr. 11‘000 gegenüber dem Budget erzielt. Der Finanzausgleich verminderte sich wegen eines Berechnungsfehlers des Kantonalen Departementes für Volkswirtschaft und Inneres um CHF 70‘000.00. Die Kostenanteile an den Lehrerlöhnen und Schulgeldern sind einerseits von den Klassengrössen und den definitiven Besoldungen, andererseits von den Schülerzahlen abhängig. Die Nettoaufwendungen an den Kanton für die Spital- und Pflegefinanzierung und auch die Beiträge an die Spitex sind höher ausgefallen. Auch die Sozialhilfekosten haben zugenommen. Diverse weitere Kosteneinsparungen sowie nicht aufgebrauchte Kredite und diverse Mehreinnahmen bei Gebühren haben zu diesem Ergebnis geführt. Folgende Faktoren haben den Abschluss im Wesentlichen beeinflusst (Budgetabweichungen): + CHF 183‘000.00 höhere Steuereinnahmen (allg. Gemeindesteuern), + CHF 11‘000.00 Mehreinnahmen Sondersteuern, + CHF 14‘000.00 Mehreinnahmen Gebühren für Amtshandlungen (Bautätigkeit), + CHF 97‘000.00 Diverse Mehreinnahmen sowie diverse Minderausgaben, - CHF 70‘000.00 Mindereinnahmen Finanzausgleich, - CHF 17‘000.00 Mehrausgaben an Besoldungsanteilen Lehrerlöhne, Schulleitung und Schulgelder an Gemeinden und Kanton, - CHF 62‘000 Mehrausgaben Spital- und Pflegefinanzierung sowie Beiträge an die Spitex, - CHF 42‘000.00 Mehrausgaben für Materielle Hilfe (Sozialhilfe). Der Ertragsüberschuss von Fr. 68‘242.22 wird ins Eigenkapital eingelegt. Zusammen mit der Umbuchung der Neubewertungsreserve (Finanzvermögen) beträgt der Bilanzüberschuss per 31.12.2016 CHF 4‘818‘347.41.


Rechnungsabschluss 2016 Eigenwirtschaftsbetriebe

Die Jahresrechnung 2016 der Wasserversorgung schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 29‘283.90, die Jahresrechnung 2016 der Abwasserbeseitigung mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 36‘921.10 und die Jahresrechnung 2016 der Abfallbeseitigung mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 3‘278.77 ab.


Rechnungsabschluss 2016 Ortsbürgergemeinde

Die Abteilung „Allgemeine Verwaltung“ schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 1‘670.45 ab. Dieser wird durch einen Zuschuss aus der Waldwirtschaft ausgeglichen. Auch im Jahr 2016 ist das Umfeld im Holzhandel schwierig. Die Waldwirtschaft kann mit einem leicht positiven Ergebnis von Fr. 664.86 abschliessen. Der Überschuss von Fr. 664.86 wird in die Forstreserve eingelegt. Die Forstreserve beträgt per 31.12.2016 Fr. 483‘377.44. Das Forstrevier Reuss-Lindenberg schüttet für das Jahr 2016 voraussichtlich keine Gewinnanteile aus.


Optimierung der Aufgabenteilung und Neuordnung Finanzausgleich

In der kantonalen Volksabstimmung vom 12. Februar 2017 haben die Stimmberechtigten die Optimierung der Aufgabenteilung zwischen dem Kanton und Gemeinden sowie die Neugestaltung des Finanzausgleichs zwischen den Gemeinden gutgeheissen. Die neuen gesetzlichen Grundlagen haben Auswirkungen auf die Erarbeitung des Gemeindebudgets 2018. Die Finanzausgleichsbeiträge und –abgaben für das Jahr 2018 werden vom Departement Volkswirtschaft und Inneres aufgrund der massgebenden Daten aus den Basisjahren 2014, 2015 und 2016 ermittelt. Gleichzeitig wird die Höhe allfälliger Übergangsbeiträge für die Jahre 2018 bis 2021 ermittelt und den Gemeinden mitgeteilt. Die bisherige paritätischen Begleitgermien werden durch ein neues Gremium mit Vertretungen der Gemeindeammänner-Vereinigung und der Fachverbände der GemeindeschreiberInnen sowie Finanzfachleute abgelöst. Aufgabe dieses Gremiums wird es sein, die Umsetzung und den Vollzug sowie das laufende Monitoring zu begleiten sowie allfällige Weiterentwicklungen und neue Fragestellungen im Themenbereich Aufgabenteilung / Finanzausgleich zu beraten.

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di-Fr: 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden

Wetter

© 2012 | Gemeinde Buttwil