Suche
 
07.03.17
Gemeindenachrichten

Feuerbrand;
Zeitliche Beschränkung des Verstellens von Bienen

Der Feuerbrand ist eine gemeingefährliche, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Er verursacht an Apfel-, Birn- und Quittenbäumen sowie botanisch nahe verwandten Zier- und Wildgehölzen grosse Schäden. Grossräumig erfolgt die Ausbreitung vor allem mit befallenem Pflanzenmaterial. Im engeren Befallsgebiet wird die Krankheit durch Insekten, Wind, Vögel und Menschen auf gesunde Pflanzen veschleppt. Über kurze Distanzen, vor allem während der Blüte der Obstbäume, kann der Feuerbrand auch durch Bienen verbreitet werden. Der Kant. Pflanzenschutzdienst hat folgende Massnahmen und Verbote getroffen: Jegliches Verstellen von Bienen innerhalb der gesperrten Gemeinden (ganzes Oberfreiamt) und von gesperrten Gemeinden in freie Gemeinden ist zwischen dem 1. April und dem 15. Juni 2017 verboten. Diese Massnahme bezieht sich auf das Wandern, den Verkauf oder das Verschenken von Bienen, inkl. das Auf- und Abführen von Begattungskästchen. Die Sperre kann max. um ein Monat verlängert werden, wenn wichtige Wirtspflanzen im Befallsgebiet nach dem 15. Juni 2017 noch in Blüte stehen. Die Nichtbefolgung dieser Anordnungen wird gemäss Art. 112 des Eidg. Landwirtschaftsgesetzes bestraft. Die Liste der betroffenen Gemeinden kann im Anschlagkasten der Gemeindekanzlei oder auf der Website (Downloads) eingesehen werden.


Senioren Mittagstisch

Wir bedanken uns herzlich beim Musikanten Urs Blattmann, den Turnerinnen und den Hohenwienern für das feine Schenkeli. Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, 16. März 2017, um 12.15 Uhr, im Restaurant Scheuber, statt. Abmeldungen bitte an Anna Gisler, Tel. 056 664 32 22.

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di-Fr: 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden

Wetter

© 2012 | Gemeinde Buttwil