Suche
 
29.03.17
Gemeindenachrichten

Demissionen in der Schulpflege

Gehrig Raïssa (2014 bis 2016) hat als Präsidentin und Mitglied und Braschler Domini (Oktober 2016) als Mitglied der Schulpflege per sofort demissioniert. Der Gemeinderat hat die Anordnung der Ersatzwahl vorzunehmen. Der Rücktritt wird gemäss § 36 ABs. 2 GPR grundsätzlich erst auf den Zeitpunkt der Ersetzung hin wirksam. Der Gemeinderat dankt beiden Mitgliedern für ihren Einsatz in der Schulpflege.


Ersatzwahl in die Schulpflege

Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für zwei Mitglieder der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 auf Sonntag, 21. Mai 2017 festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 7. April 2017, 12.00 Uhr einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30 a GPR).


Genehmigung Budget 2017

Das Departement Volkswirtschaft und Inneres, Gemeindeabteilung, Finanzaufsicht Gemeinden, hat die Voranschläge 2017 der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde gemäss § 94d Abs. 1 lit.c des Gemeindegesetzes genehmigt.


Solarpotenzial für eigene Immobilie

In einem Gemeinschaftsprojekt berechnen das Bundesamt für Energie (BFE), das Bundesamt für Landestopografie (swisstopo) sowie das Bundesamt für Meterologie und Klimatoligie Meteo Schweiz für jedes Hausdach der Schweiz das Potenzial für Solarstrom und Solarwärme. Strom und Wärme auf dem eigenen Hausdach zu produzieren wird dank sinkender Preise für Solaranlagen und neuer Speichertechnologien immer interessanter. Die neue interaktive Anwendung www.sonnendach.ch zeigt, wie geeignet die eigene Immobilie für die Solarenergieproduktion ist.


Trinkwasseruntersuchung

Das Amt für Verbraucherschutz, Lebensmittelkontrolle, hat am 15. März 2017 das Trinkwasser untersucht. Dem Untersuchungsbericht kann entnommen werden, dass alle Proben einen einwandfreien Befund ergaben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Brunnenmeister Franz Augustin und dessen Stellvertreter Pius Schuler, welche sich vollumfänglich für die sehr gute Qualität des Buttwiler Trinkwassers einsetzen.


Alteisenmulde

Für die Alteisensammlung wird ab Donnerstag, 30. März 2017 wiederum eine Mulde beim Parkplatz Hertach bereitgestellt. Es dürfen lediglich Metalle und Eisen in den Container geworfen werden. Ganze Maschinen, Anhänger und drgl. müssen auf eigene Kosten entsorgt werden. Fremdmaterialien verursachen der Gemeinde drastische Mehrkosten. Besten Dank für die Befolgung dieser Weisung.

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di-Fr: 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden

Wetter

© 2012 | Gemeinde Buttwil