Suche
 
11.04.18
Gemeindenachrichten

Gemeindeverwaltung;
Reduzierte Schalteröffnungszeiten

Die Schalteröffnungszeiten während den Frühlingsferien, d.h. vom 09. April bis 20. April 2018 werden wiederum eingeschränkt. Die Öffnungszeiten gelten wie folgt: Montag bis Freitag, von 08.00 bis 11.30 Uhr, Nachmittag geschlossen. Termine am Nachmittag können nach telefonischer Voranmeldung weiterhin vereinbart werden. Besten Dank fürs Verständnis.


Bilanzprüfung

Die BDO hat gemäss § 16 b der Verordnung über den Finanzhaushalt der Gemeinden und der Gemeindeverbände des Kantons Aargau die externe Bilanzprüfung der Rechnung 2016 der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde durchgeführt. Die Review umfasste die korrekte Zuweisung der Aktiven und Passiven gemäss geltendem Kontenplan, die korrekte Übertragung der Schlussbilanz des Vorjahres in die Eingangsbilanz des Rechnungsjahres, die formelle Prüfung der Saldonachweise der Bilanzkonti, die Prüfung der Werthaltigkeit der bilanzierten Aktiven, die Angemessenheit und Höhe der bilanzierten Passiven sowie die Prüfung der Rechtsmässigkeit allfälliger Kapitalanlagen gemäss den Bestimmungen der Verordnung. Gemäss dem vorliegenden Prüfungsbericht sind beide Rechnungen ordnungsgemäss geführt und geben zu keinen Beanstandungen Anlass.


Strassen und Wege ausserhalb der Bauzone;
Sorgfalts- und Reinigungspflicht

Im Hinblick auf die bevorstehende Bewirtschaftung der Felder und Kulturen macht der Gemeinderat auf folgende Bestimmungen des Reglementes über den Unterhalt und die Sicherung der subventionierten gemeinschaftlichen Meliorationswerke (Unterhaltsregle¬ment) aufmerksam: Öffentliche Strassen und Wege sind mit beidseitigem Bankett ausge¬markt. Dieses Bankett muss bewachsen sein und soll notfalls gemäht, nicht aber mit Her¬bizid behandelt werden. Bei der Bodenbearbeitung ist gegenüber dem Strassenmarch ein Abstand von mindestens 50 cm einzuhalten. Zudem dürfen die Wege nicht als Wende¬platz benützt werden. Für das sofortige Reinigen der Fahrbahn nach bewirtschaftungsbe¬dingter Verschmutzung ist der/die Verursacher/in verantwortlich. Jeder Grundeigentümer ist verpflichtet, Schäden – auch selbst verursachte – unverzüglich dem Gemeinderat zu mel¬den. Beschädigungen oder Veränderungen von March- und Vermessungszeichen sind durch den Nachführungsgeometer auf Kosten des Verursachers zu beheben. Die Land¬bewirtschafter werden gebeten, Sorge zu den öffentlichen Meliorationswerken zu tragen. Die geltenden Vorschriften sind im Interesse eines guten Zustandes des Flurwegnetzes zu beachten und einzuhalten.


Arbeitsmorgen im Buttwiler Wald

Wie jedes Jahr führt die Ortsbürgerkommission Buttwil mit dem neu gewählten Förster Tobias Wiss und dem Forstpersonal am Samstag, 14. April 2018 einen Arbeitsmorgen im Buttwiler Wald durch. Es stehen verschiedene Arbeiten an, die jedermann ausführen kann. Sei es Pflanzen setzen oder bei den Feuerstellen Holz auffüllen. In der Gauseri gibt es neue Tische und Bänke. Alle HelferInnen sind zu diesem Arbeitsmorgen herzlich eingeladen. Treffpunkt 14. April 2018, 09.00 Uhr beim Holzschopf Loo, bei jeder Witterung. Der freiwillige Einsatz dauert ca. 3 Stunden und wird anschliessend mit einem kleinen Imbiss belohnt. Die Ortsbürgerkommission freut sich über eine grosse Helferschar und dankt vorab herzlich für den Einsatz.
Im Namen der Ortsbürgerkommission: Emil Wyss, Präsident.


Senioren Mittagstisch

Zum nächsten gemeinsamen Mittagstisch treffen wir uns am Donnerstag, 19. April 2018, 12.15 Uhr, im Restaurant Scheuber. Auch neue Gäste sind willkommen.

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di-Fr: 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden
© 2012 | Gemeinde Buttwil