Suche
 
08.08.19
Gemeindenachrichten

Neubau Mobilfunkantenne;
Beschwerdeentscheid Regierungsrat

Gegen den Entscheid des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung für Baubewilligungen und die durch den Gemeinderat erteilte Baubewilligung vom 26. Februar 2018 für den Neubau eines Mobilfunkmastes der Swisscom Schweiz AG, auf Parzelle Nr. 488, Landwirtschaftszone, sind beim Regierungsrat eine Einzelbeschwerde und eine Beschwerde mit 23 Mitunterzeichnern eingereicht worden. Mit Beschluss vom 2. Juli 2019 hat der Regierungsrat beide Beschwerden unter Kostenfolgen vollumfänglich abgewiesen. Gegen diesen Entscheid können die Beschwerdeführer innert einer nicht ersteckbaren Frist von 30 Tagen seit Zustellung beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau Beschwerde führen (Friststillstand vom 15. Juli bis und mit 15. August 2019).

Jungbürgerfeier; Vorinfo

Dieses Jahr wird eine Jungbürgerfeier für die Jahrgänge 2000/2001 durchgeführt. Der Gemeinderat hat das Datum auf Donnerstag, 26. September 2019 festgelegt. Alle Jungbürgerinnen und Jungbürger werden nach den Sommerferien schriftlich zu diesem Anlass eingeladen, wobei gleichzeitig das Programm bekannt gegeben wird. Es ist alsdann eine Anmeldung notwendig.

 

Schulanfang; Achtung Kinder

Viele Kinder besuchen ab nächsten Montag den/die Kindergarten/Schule zum ersten Mal. Vieles ist neu für sie, so auch der Schulweg und der damit verbundene Strassenverkehr. Wir appellieren an dieser Stelle an die Automobilisten, die Geschwindigkeit im Bereich von Schulanlagen vermehrt anzupassen und grösste Rücksicht auf die neuen VerkehrsteilnehmerInnen zu nehmen, damit soll den Kindern grösste Sicherheit geboten und Unfälle vermieden werden. Kinder haben ein ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis, reagieren spontan und sind unberechenbar. Sie kennen die Gefahren im Strassenverkehr noch nicht. Sie können auch Geschwindigkeiten und Distanzen schlecht abschätzen und wissen noch nichts von Bremswegen. Reduzieren Sie bitte die Geschwindigkeit, wenn Sie Kinder im Bereich der Strasse sehen, und seien Sie bremsbereit. Halten Sie vor Fussgängerstreifen immer vollständig an, wenn ein Kind die Fahrbahn überqueren will, geben Sie aber kein Handzeichen, denn das Kind könnte sonst losrennen, ohne auf weitere Gefahren zu achten (Gegenverkehr). Gleichzeitig empfehlen wir den Eltern, ihren Kindern den richtigen Schulweg zu zeigen bzw. diesen mit ihnen zusammen mehrmals abzulaufen und auf die besonderen Gefahren aufmerksam zu machen. Wählen Sie nicht den kürzesten, sondern den sichersten Weg. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind vor jedem Betreten der Fahrbahn stehen bleibt (warte, luege, lose, laufe). Schicken Sie Ihr Kind rechtzeitig zur Schule. Hetze und Eile erhöhen das Unfallrisiko. Durch die gemeinsame Rücksichtsnahme aller Verkehrsteilnehmer können Unfälle verhindert werden.

Samariter; Ein Hobby, das Leben retten kann

Wissen, wie in einer Notfallsituation zu handeln ist, gibt Sicherheit, Selbstvertrauen und Mut das Richtige zu tun. Der Samariterverein Muri und Umgebung veranstaltet am 3. September 2019 einen Schnupperanlass im Schulhaus Badweiher, Muri. Das routinierte Leiterteam führt durch die Übung zum Thema „Notfälle im Alltag“. Dabei können Erste-Hilfe-Grundlagen erlernt, aufgefrischt oder vertieft werden. Weitere Informationen über Aktivitäten, Kurse und Übungen sind auf der Homepage www.samariterverein-muri.ch.

 

Gemeinde Info Ferien

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten Sommerferien 2019
  • Mo-Fr: 08:00-11.30 Uhr
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine telefonisch vereinbart werden.
© 2012 | Gemeinde Buttwil