Suche
 
05.11.19
Gemeindenachrichten

Hydranten dienen ausschliesslich der Löschwasserversorgung!

Immer wieder muss beoabachtet werden, dass ab den Hydranten der Wasserversorgung ohne eine entsprechende Bewilligung Wasser entnommen wird. Wir weisen darauf hin, dass die Hydranten nicht zum öffentlichen Wassernetz gehören (kein Wasserbezug jeglicher Art ohne Bewilligung), sondern ausschliesslich für den Feuer-Löschzweck vorgesehen sind! Oft werden Hydranten nicht vollständig geschlossen. Wenn der Hydrant nicht ganz geschlossen ist, entweicht dauernd Wasser. Da die Entleerung unterirdisch erfolgt, ist dies nicht immer sichtbar. Ausserdem kann in der kalten Jahreszeit ein nicht vollständig geschlossener und nicht korrekt entleerter Hydrant einfrieren. Eine Beschädigung des Hydranten mit hohen Kosten ist die Folge. Der Hydrant ist dann für die Feuerwehr unbrauchbar! Ruckartiges Schliessen eines Hydranten führt ausserdem zu Druckschlägen im Netz. Dies kann zu Brüchen bei Leitungen führen! Bei einer Wasserentnahme ab Hydrant und gleichzeitigem Leitungsbruch besteht die Möglichkeit, je nach Druck im Leitungsnetz, dass Fremdwasser oder Luft in das Leitungsnetz eingespiesen wird. Dies kann fatale Folgen auf die Wasserqualität und die Leitungen haben. Wird dringend Wasser ab Hydrant benötigt (Schwimmbadfüllung, Bohrarbeiten Erdwärmesonde usw.), ist immer umgehend mit dem Brunnenmeister Dirk Strebel, 076 364 66 83 rechtzeitig vorher Rücksprache zu nehmen. Ohne dessen Zustimmung ist ein Wasserbezug absolut untersagt. Die Wasserbezüge dürfen in jedem Falle zudem nur unter Aufsicht der Funktionäre der Gemeinde erfolgen. Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen des Wasserreglementes werden vom Gemeinderat mit Busse bestraft. Der Fehlbare haftet zudem für die von ihm verursachten Schäden.


Baubewilligung

Der Gemeinderat hat Rita Brandenburg + Philip Hostettler die Baubewilligung für den An- und Umbau Einstellraum mit Terrasse, Gebäude Nr. 121, Parzelle Nr. 76, Dorfzone, Dorfstrasse 3 A, Buttwil, erteilt.

 

Eröffnung einer KITA in Buttwil ist für 2020 geplant

Die Gemeinde Buttwil befasst sich seit einiger Zeit damit, Möglichkeiten der familienergänzenden Kinderbetreuung anzubieten. Bis anhin sind trotz anfänglichem grossem Interesse zu wenig effektive Anmeldungen verzeichnet worden. Nun zeichnet sich eine neue Möglichkeit für Eltern mit Kindern zwischen 3 Monaten und 12 Jahren ab (inkl. Randstundenbetreuung). Frau Lena Monroy, wohnhaft in Buttwil, Burkardusstrasse, hat der Gemeinde mitgeteilt, per 2020 eine KITA in der Gemeinde Buttwil aufzubauen. Frau Monroy verfügt als Gruppenleiterin Kleinkinderzieherin und Berufsbildnerin über viel Erfahrung in der Kinderbetreuung. Der Gemeinderat Buttwil unterstützt den Aufbau einer KITA durch Frau Lena Monroy und dankt ihr für ihr Engagement. Erste Schritte sind in der Vorbereitungsphase. Für den Aufbau ist eine Bedarfsmeldung bei den Familien in Buttwil notwendig, weswegen ein Fragebogen über die Schule verteilt wird. Ebenso kann der Fragebogen auf der Gemeinde Website bezogen werden. Wir bitten, Eltern mit Interesse fürs 2020 diesen ausgefüllt direkt Frau Lena Monroy zukommen zu lassen. 
 


Reinigen Vogelkisten

Die Vögel haben ihr Haus verlassen. Am Samstag, 9. November 2019 ist es wieder soweit, die Nistkästen werden geputzt. Die Ortsbürgerkommission sucht noch freiwillige Helfer -/innen um die rund 300 Vogelkisten im Buttwiler Wald zu reinigen. Treffpunkt : Holzschopf Loo um 09.00 Uhr. Herzlichen Dank für Eure Mithilfe: OBK, Emil Wyss, Präsident.


Verkauf von Deck- und Kranzästen: Info

Am Samstag, 9. und 16. November 2019, von 09.00 - 11.00 Uhr findet der Verkauf von Deck- und Kranzästen im Holzschopf Loo statt.


Ausländerausweise im Kreditkartenformat;
Gestaffelte Einführung ab November 2019

Die heutigen Ausländerausweise in Papierform werden ab dem 1. November 2019 schrittweise durch Ausweise im Kreditkartenformat ersetzt. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. September 2019 die entsprechenden Verordnungsänderungen verabschiedet. Die heute ausgestellten Ausländerausweise in Papierform sind nicht mehr zeitgemäss und werden bis Mitte 2021 nach und nach durch solche im Kreditkartenformat abgelöst. Die neuen Ausweise sind fälschungssicherer, handlicher und moderner. Sie enthalten aber keine biometrischen Daten (Datenchip). Ab dem 1. Juli 2021 werden in allen Kantonen nur noch Ausweise im Kreditkartenformat ausgestellt.  Betroffen sind folgende Ausländerkategorien für Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz: EU/EFTA-Bürgerinnen und Bürger (L-, B- und C-Ausweis), Grenzgängerinnen und Grenzgänger, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit (G-Ausweis), Familienmitglieder von Diplomatinnen und Diplomaten, die in der Schweiz einer Erwerbstätigkeit nachgehen (Ci-Ausweis), Asylsuchende während des Asylverfahrens (N-Ausweis), Vorläufig Aufgenommene (F-Ausweis).
 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di-Fr: 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden
© 2012 | Gemeinde Buttwil