Suche
 
15.01.20
Gemeindenachrichten

Digitale Ersterfassung NIS Wasser und Entwässerung

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 20. November 2015 hat einen Verpflichtungskredit für die Erstellung eines Werkleitungskatasters Abwasser und Wasser genehmigt. Der Auftrag ist vom Gemeinderat an die IBW Technik AG, Wohlen, erteilt worden. Die Ersterfassung der vorhandenen Pläne ist abgeschlossen. Es fehlen aber noch etliche Angaben zu Hausanschlüssen bzgl. des Wassers und des Abwassers. Ein Mitarbeiter der IBW wird nun zusammen mit Pius Schuler, Bauamt, im Gelände und somit in den betroffenen privaten Grundstücken einen Augenschein nehmen mit dem Ziel, den Wasser- und Abwasseranschluss möglichst genau digital erfassen zu können. Allenfalls ist sogar ein Augenschein im Gebäudeinnern im Bereich des Eintrittes der Trinkwasserleitung sinnvoll oder nötig. Sollten diesbezüglich private Planunterlagen vorhanden sein, bitten wir Sie, mit Pius Schuler, 079 505 08 84, Rücksprache zu nehmen. Auch vorhandenes Kopfwissen kann diesbezüglich nützlich sein. Es wird das Ziel verfolgt, über digitale Planunterlagen zu verfügen, welche neben den Hauptleitungen auch die Hausanschlüsse Wasser und Abwasser möglichst genau wiedergeben. Besten Dank für Ihr Mitwirken und das Verständis.


Statistisches 2019

Gemeinderat:

Der Gemeinderat kam im Jahre 2019 zu 22 (23) Sitzungen. Die Sitzungspräsenz liegt bei ausgezeichneten 96.4 %. Kein Gemeinderatsmitglied hat mehr als eine Sitzung gefehlt.

Bevölkerung:

Die Buttwiler Bevölkerungsstatistik zeigt folgendes Bild: Einwohner per 1.1.2019 1233, per 31.12.2019 1244. Das Jahr hindurch waren 11 (12) Geburten, 11 (7) Todesfälle, 75 (82) Zuzüge und 64 (81) Wegzüge zu verzeichnen.

Gemeindekanzlei:

Identitätskarten-Austellungen 83 (68), registrierte Hunde 104 (95).

Kehrichtstatistik:

Nachfolgend die Abfallmengen des Jahres 2019: Kehricht 115.62 t, Altpapier 56.5 t, Altglas 36.5 t sowie Grüngut 249.10 t. Arbeitsstunden sind für den Sammeldienst Kehricht 84.75 Std. und für das Grünmaterial 100.75 Std. angefallen.

Hochbau:

Im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat insgesamt 17 (7) Baubewilligungen und 10 (7) Baubewilligungen für geringfügige Bauten erteilt. Im Berichtsjahr fanden zudem 0 (0) Augenscheine und 1 (0) Einigungsverhandlung statt. 

Bussenwesen:

Im vergangenen Jahr musste der Gemeinderat 1 (3) Bussen wegen Verletzung von Bau-vorschriften, 0 (0) Bussen wegen Missachtung des Polizeireglementes sowie 0 (0) Bussen wegen Verletzung der Gastgewerbegesetzes aussprechen.


Betreibungsamt Buttwil:

Gesamtzahl der neuen Betreibungen: 277 (257), Betreibungen auf Pfändung/Konkurs 277 (257), 0 (0) Faustpfandbetreibungen und 0 (0) Grundpfandbetreibungen, 56 (33) Rechts¬vorschläge, 96 (104) Pfändungen, 49 (41) Verwertungen, 10 (8) Konkursandrohungen. 92 (113) Verlustscheine. Forderungsbetrag CHF 1‘549‘789.84 (CHF 1‘598‘081.83). Verlustscheinsumme CHF 581‘191.92 (CHF 1‘497‘155.25). Eingetragene Eigentumsvorbehalte 0 (2). Rechtshilfegesuche 50 (82).


Regionales Zivilstandsamt Muri;
Samstagstrauungen

Möchten Sie Ihren Hochzeitstag an einem Samstag feiern? Das Regionale Zivilstandsamt Muri führt an folgenden Samstagen Trauungen durch: 18. April 2020, 23. Mai 2020, 20. Juni 2020, 22. August 2020, 19. September 2020, 24. Oktober 2020. Diese Daten stehen allen Brautpaaren, unabhängig des Wohnortes, offen. Trauungen an einem Samstag werden mit einem höheren Tarif verrechnet. Das Zivilstandsamt erteilt gerne Auskunft über die freien Termine an den Trausamstagen (Tel. 056 675 52 15 oder zivilstandsamt@muri.ch). Für die Trauungen in Muri stehen drei verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung. Je nach Wunsch des Brautpaares und Anzahl der geladenen Gäste können folgende Räume angeboten werden. Trauzimmer im Erdgeschoss (Traulokal für kleine familiäre Trauungen bis 15 Personen); Trauzimmer im Dachgeschoss (heimeliges Traulokal für mittlere Hochzeitsgesellschaften bis 50 Personen); Refektorium (historisches Traulokal bis 100 Personen / 70 Sitzplätze, kostenpflichtig). Trauungen an Samstagen finden im Refektorium oder im Trauzimmer im Erdgeschoss statt.


Post CH AG;
Kündigung Depotmietung beim alten Feuerwehrmagazin

Die Post CH AG hat aus organisatorischen Gründen kein Bedarf mehr am Depot beim alten Feuerwehrmagazin und hat das Mietverhältnis demzufolge per 31. Januar 2020 gekündigt.


Anmeldung AHV-Bezug

Im Gegensatz zur Pensionskassenrente kommt jene der AHV mit 65 Jahren (bei Frauen mit 64 Jahren) nicht automatisch. Der Bezug der Rente muss bei der Ausgleichskasse persönlich angemeldet werden – am besten drei bis sechs Monate vor der Pensionierung. Wer sich frühzeitig pensionieren will, kann die AHV ein oder zwei Jahre vor dem ordentlichen Pensionierungsalter vorbeziehen. Allerdings wird die Rente dann lebenslang gekürzt. Umgekehrt verhält es sich, wenn man die AHV-Rente aufschiebt. Dann erhöht sich die Rente lebenslag, je nach Dauer des Aufschubs. Maximal kann die Rente um bis zu 5 Jahre aufgeschoben werden. Mehr Infos unter www.sva-ag.ch. 


Senioren Mittagstisch

Zum nächsten und zugleich ersten gemeinsamen Mittagessen im neuen Jahr sind alle Seniorinnen und Senioren, auch neue Gäste, herzlich eingeladen. Wir treffen uns am Donnerstag, 23. Januar 2020 um 12.15 Uhr im Restaurant Scheuber und führend anschliessend einen Lotto-Match durch. Neuanmeldungen an Anna Gisler, Tel. 056 664 32 22.


 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
Fax 056 675 10 75
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di-Fr: 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden
© 2012 | Gemeinde Buttwil