Suche
 
21.12.21
Gemeindenachrichten

Der Gemeinderat sagt "danke"

Wieder hält ein Winter Einzug und mit ihm die zauberhafte Adventszeit voller Stille und Gemütlichkeit. Nutzen wir die besinnlichen Momente für einen Blick zurück auf das Jahr. Viele Erinnerungen an gute Zusammenarbeit, schöne Erfahrungen und viele persönlichen Begegnungen tauchen auf. Aber auch die Auseinandersetzungen mit Schwierigkeiten, neuen Anforderungen und Herausforderungen (Covid-19) werden wir in Erinnerung behalten. In diesem Sinne dankt der Gemeinderat der Bevölkerung für das Interesse am Gemeindegeschehen, die gute Zusammenarbeit und das Verständnis, das den Gemeindeanliegen entgegengebracht worden ist. Aber auch sämtlichen Mitgliedern der ständigen und nichtständigen Kommissionen, sämtlichen Angestellten der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde, welche sich durch ihre Mitarbeit zum Wohle der Gemeinde das Jahr hindurch eingesetzt haben. Gemeinderat und Verwaltung wünschen allen ein glückliche, fröhliche Advents- und Weihnachtszeit und für das neue Jahr alles Gute, beste Gesundheit und viele beglückende Begegnungen.

 

Gedanken zu Weihnachten

Am Ende eines Jahres blickt man gerne mal zurück und schaut, was man erlebt, was man getan und was man erreicht hat. Man stellt fest, dass das Leben sehr schnell an uns vorbei geht, manchmal nehmen wir Kenntnis von dem einen oder anderen, aber die meisten Dinge, die uns im Alltag begegnen, nehmen wir selten wahr. Unser Blickfeld ist begrenzt, nur wenn wir zur Ruhe kommen, vielleicht am Ende des Jahres, sehen wir, was wir nicht gesehen haben. Die guten Vorsätze für das neue Jahr werden dem Alltag geschuldet und sind schnell aus unserem Blickfeld verschwunden. Aber wir haben immer die Möglichkeit, mehr auf uns und unseren Mitmenschen zu schauen und dies sollten wir tun. Die Pflege unserer Freundschaften, der Familie und unserer Mitmenschen. Nur so werden wir unseren inneren Frieden auch im Alltag finden und das senden wir auch aus.

 

Wahl eines Bauamtsangestellten

Als Nachfolger für den am 31. Mai 2022 in die frühzeitige Pension gehenden bisherigen Bauamtsangestellten Pius Schuler hat der Gemeinderat Roger Zeyer, 1985, Dorfstrasse 26, Buttwil gewählt. Er wird seine Stelle am 1. April 2022 antreten, was eine solide Einarbeitung ermöglicht. Gemeinderat und Verwaltung gratulieren Roger Zeyer zur Wahl und wünschen ihm bereits heute viel Erfolg und Befriedigung in seiner neuen Arbeitsstätte im öffentlichen Dienst der Gemeinde Buttwil.

 

Statistisches Jahrbuch 2021

Das Statistische Jahrbuch 2021 ist eine aktuelle und umfassende Dokumentation und erscheint lückenlos seit 1986. Mit einer Vielzahl von Informationen, Tabellen und Kommentaren in den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt bietet es einer breiten Leserschaft die Möglichkeit, sich ein aktuelles Bild des Kantons Aargau und seiner Entwicklung über die Zeit zu machen. Dabei wird ein grosser Teil der Daten sowohl auf Kantons- und Bezirksebene als auch auf Gemeindeebene präsentiert. Bestehende Zeitreihen wurden im Statistischen Jahrbuch, wo immer möglich, konsequent nachgeführt. Auch vollständig neues Datenmaterial wurde ins Jahrbuch aufgenommen. Das Statistische Jahrbuch des Kantons Aargau 2021 steht elektronisch zur Verfügung (www.ag.ch/statistik).

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 08.00-11.30 / 14.00-18.00
  • Di 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Mi 14.00-16.30
  • Do 08.00-11.30 / 14.00-16.30
  • Fr 08.00-11.30
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine auch telefonisch vereinbart werden
© 2012 | Gemeinde Buttwil