Suche
 
18.01.22
Gemeindenachrichten

Statistisches 2021

 

Gemeinderat:

Der Gemeinderat hat im Jahre 2021 22 (24) Sitzungen abgehalten. Die Sitzungspräsenz liegt bei ausgezeichneten 96 %.

 

Bevölkerung:

Die Buttwiler Bevölkerungsstatistik zeigt folgendes Bild: Einwohner per 1.1.2021 1241, per 31.12.2021 1276. Das Jahr hindurch waren 16 (10) Geburten, 9 (11) Todesfälle, 101 (85) Zuzüge und 73 (92) Wegzüge zu verzeichnen.

 

Gemeindekanzlei:

Identitätskarten-Ausstellungen 77 (60), registrierte Hunde 121 (110).

 

Kehrichtstatistik:

Nachfolgend die Abfallmengen des Jahres 2021: Kehricht 109.03 t, Grüngut 250.89 t, Altpapier 24.08 t, Altglas 21 t. Arbeitsstunden sind für den Sammeldienst Kehricht 99.5 und für das Grünmaterial 133.75 Std. angefallen.

 

Hochbau:

Im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat insgesamt 9 (17) Baubewilligungen und 17 (17) Baubewilligungen für geringfügige Bauten erteilt. Im Berichtsjahr fanden zudem 1 (0) Augenscheine und 2 (0) Einigungsverhandlung statt.

 

Bussenwesen:

Im vergangenen Jahr musste der Gemeinderat 0 (1) Bussen wegen Verletzung von Bauvorschriften, 0 (0) Bussen wegen Missachtung des Polizeireglementes sowie 0 (0) Bussen wegen Verletzung der Gastgewerbegesetzes aussprechen.

 

Betreibungsamt Buttwil:

Gesamtzahl der neuen Betreibungen 228 (245), Rechtsvorschläge 18 (30), Pfändungen 120 (104), Verwertungen 71 (36), Konkursandrohungen 0 (2), Verlustscheine 70 (107). Forderungsbetrag CHF 1‘580‘502.35 (CHF 1‘708‘519.61), Verlustscheinsumme CHF 491‘391.54 (CHF 358‘144.87).

 

JEF Muri; Dienstleistungsnachweis 2021

Vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2021 betreute die Jugend-, Ehe- und Familienberatungsstelle des Bezirks Muri insgesamt 615 (596) Fälle. Auf Buttwil entfielen 25 (26) Fälle.

 

Förderungen energetische Massnahmen

Verschiedenste Förderprogramme von Bund und Kanton unterstützen mit einem finanziellen Beitrag energetische Beratungsdienstleistungen und Massnahmen im Bereich Gebäudehülle und Haustechnik. Beratungsangebote benötigen kein Fördergesuch, da diese direkt über die energieberatungAARGAU abgewickelt werden. Die für das Jahr 2021 vorgesehenen Mittel zur Förderung energetischer Massnahmen konnten per Mitte Oktober ausgeschöpft und Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümern zugesichert werden. Förderanträge können aber weiterhin ohne Einschränkung eingereicht werden. Ergibt die Prüfung, dass der Anspruch auf Fördermittel gegeben ist, werden die Antragstellenden informiert und es kann mit den Bau- bzw. Installationsarbeiten begonnen werden. Weil die in Aussicht gestellten Mittel dem Budget 2022 belastet werden, kann ein definitiver Förderentscheid erst im Januar 2022 ausgestellt und damit auch erst ab diesem Zeitpunkt abgerechnet und ausbezahlt werden. Das „Gebäudeprogramm" im Kanton Aargau leistet Beiträge an wärmedämmende Massnahmen an Ihrem Gebäude und Ihren Ersatzneubauten im Minergie-P Standard. Weiter beim Ersatz von Öl- und Gas- sowie Elektroheizungen durch Wärmepumpen oder Holzheizungen, beim Einbau von Solarkollektoren bei bestehenden Gebäuden und beim Bau bzw. Ausbau von Fernwärmenetzen. Neu sind auch Beiträge an Pilotanlagen möglich, sofern es sich dabei um innovative und effiziente Technologien und deren Anwendungen handelt und sie das Potenzial haben, in Zukunft einen Beitrag zur Versorgungssicherheit zu leisten. Prüfen Sie mit dem Fördergeldrechner, von welchen Förderbeiträgen Sie bei Ihrem Projekt profitieren können. Mehr Infos unter: https://www.ag.ch/de/bvu/energie/foerderungen_2/foerderungen_3.jsp.

Gemeinde Info Ferien

Gemeindeverwaltung Buttwil
Dorfstrasse 8
5632 Buttwil
Telefon 056 675 10 70
E-Mail
Kontakt
Schalter-Öffnungszeiten
während den Herbstferien
  •   Mo, Di, Do, Fr: 08:00-11.30 Uhr
  •   Mittwoch ganzer Tag geschlossen
  • Ausserhalb dieser Zeiten können Termine telefonisch vereinbart werden.
© 2012 | Gemeinde Buttwil